Shiatsutherapie

Tokujiro Namikoshi

Übersetzt heisst Shiatsu Daumen- oder Fingerdruck. Es ist eine über 2000 Jahre alte Technik und kommt ursprünglich aus Japan.

In meiner Behandlung setze ich neben den Daumen auch Handfläche, Unterarm, Knie und Ellenbogen ein. Die Behandlung wird auf einem Futon am Boden praktiziert und mein Klient/in ist bequem und warm bekleidet. Da Shiatsu eine reine passive Behandlung ist, wird nichts von meinem Klienten erwartet - Entspannen ist das Einzige.  Aber für viele heute doch schwer möglich.

Die Therapie startet mit der Haradiagnose. Ich taste den Bauchbereich ab, um die unterschiedlichen Spannungszustände zu spüren. Diese variieren von Tag zu Tag und sind von unseren äusseren und inneren Einflüssen abhängig (Stress, Ärger, Sorgen, Aufregung sind nur einige). Danach richtet sich meine Behandlung. Ich arbeite teils entlang der Energiebahnen ( Meridiane genannt) aber auch gerne unabhängig von den Meridianen. Dann richtet sich meine Aufmerksamkeit und Arbeit auf die Areale, welche sich für mich am deutlichsten hervorheben.

Das Ziel meiner Behandlung heisst Ausgleich. Der gesamte Körper kommt in Fluss und alle Bereiche -  jede Zelle wird mit der nötigen Energie versorgt. 

Ich gebe sanfte Druckimpulse und starte damit die eigene Körperregulation - Energiearbeit meiner Klienten. Dass heisst:  Bereiche die Energie benötigen bekommen diese und Bereiche die stagnieren, sehr fest sind, geben ihre Energie frei. Somit erreicht mein Klient nach und nach eine Balance, einen Ausgleich.

Weitere Ziele in meiner Behandlung können sein:

Stressabbau

Energie gewinnen

Verdauung oder Schlaf begünstigen

Entspannung und Ruhe finden

Schmerzen, die auf innerer Anspannung beruhen, verringern

um nur einige zu nennen

Anerkennung: 

Ich bin beim EMR unter dieser Methode gelistet und die Rechnung kann über die Zusatzversicherung komplementär eingereicht werden. 

Bei Unsicherheiten erkundigen Sie sich bitte bei Ihrer Zusatzversicherung.

Kosten:

135,- Fr    60 Min. Behandlung