Indikationen - bei welchen Beschwerden kann Osteopathie helfen?

Beschwerden des Bewegungsapparats 

Funktionsstörungen des Verdauungssystems

Funktionsstörungen im urologischen und gynäkologischen Bereich

Funktionsstörungen des neurovegetativen Systems

Funktionsstörungen im Kiefer- und HNO-Bereich

Die osteopathische Behandlung empfiehlt sich ausserdem bei Säuglingen im Fall von Schlafstörungen, Unruhe, Koliken oder Plagiozephalie

Dorothée Mark