Manuelle Therapie Methode Marsman (NL)

Manuelle Therapie Methode Marsman (=MTM)(Die Niederlande) ist eine spezifische Untersuchung/Behandlung Methode die sich auf das gute Funktionieren der Wirbelsäule und den Gelenken konzentriert. MTM basiert auf physiologischen Bewegungsmustern, die individuell bestimmt werden. Man spricht dann von bevorzugten Bewegungen. Biomechanische Gesetze spielen eine wichtige Rolle. Die physiologischen Bewegungsmuster basieren sich auf der Theorie der dreidimensional Bewegen.

Sind Beschwerden vorhanden, dann gibt es eine eingeschränkte Mobilität auf einer oder mehreren Ebenen der Wirbelsäule. Ein Ungleichgewicht entsteht. Mit gezielten subtilen dreidimensionalen manuellen Techniken wird das Gleichgewicht wiederherstellt. Damit heben sich die Einschränkungen auf und Schmerzen werden geringer oder völlig beseitigt.

Die Manuelle Therapiemethode Marsman kann optimal mit der CranioSacral Therapie, Viszerale (Organe) Manipulation und anderen manuellen Behandlungsmethoden , wie Physiotherapie, kombiniert werden.